Wähle einen Tag aus

Wir versehen unsere Artikel mit Tags. Klicke auf einen Tag, um alle Artikel dazu zu finden.

Das Unmögliche möglich machen: Wie kann ich abnehmen ohne Sport zu treiben?

Kennst Du das? Du gehst vor der Arbeit noch schnell Einkaufen, hast dann einen 10 Stunden Tag vor Dir, kommst abends völlig fertig von der Arbeit nach Hause, und solltest aber eigentlich schon längst wieder beim Geburtstag Deiner Schwiegereltern sein. Wo soll da noch Zeit für Sport sein? Abnehmen mit Sport klingt machbar – aber wie kann ich abnehmen ohne Sport zu treiben? RendoFit gibt Dir die Antwort.

Mann auf Fahrrad

Mit dem Fahrrad zur Arbeit verbrennt zusätzliche Kalorien


Mache Bewegung zu etwas Alltäglichem

Abnehmen mit Sport wäre sicherlich die einfachere Methode. Das Wichtigste beim Abnehmen ist, dass Du weniger Energie, also Kalorien, zu Dir nimmst als Du verbrauchst. Der erste Schritt zu Deinem Wunschgewicht ohne Sport ist also mehr Bewegung in Deinen Alltag einzubauen.

Sportlich ins Büro
Wie wäre es, wenn Du öfter mal das Fahrrad anstelle Deines Autos benutzt? Meistens bist Du bei kürzeren Strecken damit sowieso schneller als mit dem Auto, hast keine Verspätung und einen Parkplatz suchen musst Du auch nicht. Gleichzeitig bist Du an der frischen Luft, bewegst Dich und verbrennst so ganz automatisch Kalorien. Fährst Du mit der Bahn? Dann steige doch bewusst eine Haltestelle früher aus und gehe den Rest des Weges zu Fuß.

Sportlich bei der Arbeit/im Büro
Im Geschäft angekommen lässt Du den Fahrstuhl links liegen und nutzt zur Abwechslung mal die Treppe. Das bringt Deinen Kreislauf nochmal in Schwung und die Morgenmüdigkeit am Arbeitsplatz tritt gar nicht erst ein. Wenn Du mit der Bahn zur Arbeit fährst, dann benutzte auch hier nicht Rolltreppen, sondern die Treppe. Genauso beim nächsten Shoppingtrip. Treppensteigen hält jung und fit. Es hilft Dir dabei Deinem Wunschgewicht Stufe um Stufe näher zu kommen.
Nutzte während Deiner Arbeitszeit jede Möglichkeit Dich zu bewegen. Jeder noch so kleine Weg zum Beispiel zum Drucker summiert sich den Tag über auf Dein Bewegungskonto. Wenn der Nacken schmerzt nimm Dir Zeit für kurze Lockerungsübungen, danach wirst Du umso effektiver weiterarbeiten.

Etwas Bewegung nach Feierabend
Versuche insgesamt Dich täglich mindestens 15 Minuten zu bewegen. Wie wäre es abends mit einem Sparziergang an der frischen Luft, bei dem Du Deinem Partner von Deinem Tag erzählst, anstatt sich gleich schweigend aufs Sofa vor den Fernseher fallen zu lassen. Fakt ist, Abnehmen mit Sport ist effektiver. Also überwinde Deinen inneren Schweinehund und nutze die Zeit in der das Gemüse im Ofen schmort für ein paar Kniebeugen. Wenn Du noch motivierter bist, dann hänge direkt ein paar Hampelmänner hinten an. Und bevor es nach dem Abendspaziergang aufs wohlverdiente Sofa geht, mache ein paar Liegestützen – der Film schaut sich hinterher umso entspannter. Dadurch erhöhst Du Deinen Energieverbrauch noch mehr.

Sportlich im Haushalt
Sieh Deinen wöchentlichen Hausputz als Sporteinheit an. Gib beim Staubsaugen und Wäschewaschen also richtig Gas. So schlägst Du gleichzeitig zwei Fliegen mit einer Klappe. Du bist schneller fertig mit der nervigen Arbeit und verbrennst gleichzeitig mehr Kalorien.
Beim Abnehmen ohne Sport machen die kleinen Dinge im Alltag ganz besonders viel aus. Am Ende des Tages hast Du Deinen Bewegungsumfang insgesamt um einiges erhöht und somit auch Deinen täglichen Kalorienverbrauch gesteigert. Du siehst, auch wenn keine Zeit für Sport bleibt, kannst Du viel Aktivität in Deinen Alltag einbauen.

Nimm Dir Zeit für ausreichend Schlaf

Frau schläft in Bett

Entspannung und ausreichend Schlaf sind wichtig


Schlafen ist das A und O für unsere Gesundheit. Wer zu wenig schläft, belastet seinen Körper mit negativem Stress. Möchtest Du Abnehmen ohne Sport zu treiben, ist ein gut funktionierender Stoffwechsel von essentieller Bedeutung. Während Du schläfst erholt sich Dein Körper vom stressigen Alltag und holt sich neue Energie. Je erholsamer Du schläfst, desto besser können Du und Dein Stoffwechsel am nächsten Tag wieder Vollgas geben. Außerdem: wenn Du zu wenig schläfst, bist Du müde, unzufrieden, weniger leistungsfähig und hast mehr Hunger. Vermeide Stress, denn auch er führt schnell zu Hüftspeck. Wenn Du also mehr isst, Dein Stoffwechsel aufgrund von Schlafmangel gleichzeitig langsamer abläuft und Du Dich dazu noch zu wenig bewegst, wirst Du automatisch zunehmen. Sieh den Schlaf als einen wichtigen Teil Deines Alltags an und nimm Dir Zeit dafür, ganz besonders, wenn Du Abnehmen möchtest.

Du bist was Du isst – Die richtige Ernährung
Alle kleinen Bewegungen im Alltag summieren sich. Leider summieren sich auch alle noch so kleinen Naschereien zu einer wahren Kalorienbombe am Ende des Tages. Wenn Du Dich also fragst, wie kann ich abnehmen ohne Sport, dann ist die erste Antwort: Verzichte nicht nur auf den Sport, sondern auch auf den Schokoriegel in Deiner Schreibtischschublade. Auf dem Weg zu Deinem Wunschgewicht solltest Du um folgende Lebensmittel einen großen Bogen machen und stattdessen gesündere Alternativen ausprobieren.

Darauf solltest Du verzichten Probiere stattdessen
Süßes, fettiges Gebäck:
Muffins, Donuts, Sahnetorten
Leichtes Gebäck:
Quarkteig, Vollkorngebäck mit wenig Zucker
Salzige, fettige Knabbereien:
Chips, Flips, gesalzene Erdnüsse
Eine kleine Hand voll ungeschälte Nüsse, ein paar Salzstangen, Gemüsesticks
Süße Sünden:
Schokolade, Kekse, Gummibärchen
Gesunde Süße:
Frische Beeren, ungesüßte Apfelchips
Fertiggerichte und Fast Food:
Pizza, Burger, Pommes
Gesunde RendoFit-Rezepte zum selbst Nachkommen:
gesunder Döner, Quinoa Salat
Alkohol und Softdrinks:
Bier, Wein, Schnaps, Limonaden, Cola
Alkoholfreie Getränke:
Mineralwasser, Tees, dünne Saftschorlen, Wasser mit Beeren, Zitrone oder Ingwer, alkoholfreies Bier

Verschiedenes Gemüse

Bunt und ausgewogen sollte die Lebensmittelauswahl sein


Abnehmen ohne Sport bedeutet daher viel Disziplin! Nimm Dir Zeit zu kochen, leckere Rezeptvorschläge findest Du auf unserer RendoFit Homepage . Frisch und selbst gekocht schmeckt nicht nur besser, sondern hat auch viel weniger Kalorien und ungesunde Zusatzstoffe als die Fertiggerichte aus dem Supermarkt oder der Burger um die Ecke. Achte auf eine ausreichende Eiweißzufuhr. Proteine halten zum einen lange satt, zum anderen sind sie unerlässlich für den Muskelaufbau . Vollkornprodukte sind besser als Weißmehl. Ein Vollkornbrot lässt Deinen Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen und hält gleichzeitig länger satt (z.B. Rezept gesunder Döner ). Gehe mit Fett und Zucker sparsam um. Bei Gemüse darfst Du dafür richtig zulangen. Obst und Gemüse enthält wichtige Vitamine und Mineralstoffe, die Dein Körper für einen guten Stoffwechsel braucht. Zudem hat Gemüse auch noch sehr wenig Kalorien und viele Ballaststoffe. Außerdem solltest Du immer darauf achten sehr viel zu trinken. Am besten sind Wasser und ungesüßte Tees, aber auch Kaffee oder dünne Saftschorlen sind gut.
Wichtig ist: Extremer Verzicht beim Essen, bringt auf lange Sicht nichts. Viel mehr kommt es auf eine Ernährungsumstellung hin zu abwechslungsreicher Kost mit viel Gemüse und Obst an.

Fazit

Mit viel Disziplin, einer gesunden Ernährung und einem bewegten Alltag ist Abnehmen ohne Sport möglich. Allerdings ist Abnehmen mit Sport wesentlich effektiver. Probiere doch neben unseren leckeren RendoFit Rezepten auch unsere RendoFit Workouts aus. Du brauchst nicht viel Zeit dafür und kannst sie jederzeit zu Hause machen. Du wirst sehen, danach fühlst Du Dich super und sie machen jede Menge Spaß! Also überwinde Deinen inneren Schweinehund und lege direkt los.

Valentina Bahl
Valentina lebt für den Sport, wobei eine gesunde Ernährung für sie ganz selbstverständlich dazu gehört. Ihr Wissen aus dem Studium der Ernährungsmanagement und Diätetik, und ihre Erfahrungen als Gruppenfitnesstrainerin möchte sie gerne mit Dir teilen.