Wähle einen Tag aus

Wir versehen unsere Artikel mit Tags. Klicke auf einen Tag, um alle Artikel dazu zu finden.

Abnehmen im neuen Jahr - gute Vorsätze machen es möglich

Das neue Jahr steht vor der Tür und Du weißt genau: „Im neuen Jahr wird alles besser. Ich werde mich gesünder ernähren. Meinem inneren Schweinehund sage ich Ade und starte sportlich so richtig durch! Das Abnehmen kommt dann ganz von selbst. Ja, das wird mein neues Jahr 2017.“ In der Theorie klingt das einfach und machbar. Die Realität sieht jedoch meist ganz anders aus. Weihnachten ist vorbei, Silvester auch und es ist allerhöchste Zeit gute Vorsätze fürs neue Jahr in die Tat umzusetzen. Einige Tage lang schafft das meist auch jeder von uns – zumindest so lange, bis der Urlaub vorbei und der stressige Alltagstrott wieder da ist. Genau hier musst Du ansetzen, damit Du es schaffst Deine fitten Vorsätze im neuen Jahr dauerhaft und langfristig in die Tat umzusetzen.

Feuerwerk zum neuen Jahr

Gute Vorsätze fürs neue Jahr sind ein super Anfang


Innehalten

Sei erstmal stolz auf Dich, dass Du Dir überhaupt Gedanken darüber gemacht hast, wie Du Deiner sportlichen Traumfigur ein Stückchen näher kommst. Gute Vorsätze zeigen, dass Du Dich mit Dir und Deinen inneren Wünsche auseinander setzt und trotz der tristen Winterzeit positive Lebensenergie schöpfst, klasse! Nun gilt es einen genauen Plan auszutüfteln, mit welcher Strategie genau Du abnehmen möchtest. Eines ist schon einmal klar: Das schlechte Gewissen über das viele Essen an den Weihnachtsfeiertagen und die zu eng sitzenden Hosen muss wegtrainiert werden. Mit einer radikalen Diät würde das vielleicht eine Woche gut gehen – doch das ganze neue Jahr?! – niemals. Solche Diäten führen immer zum allseits gefürchteten Jojo-Effekt. Deshalb solltest Du Deinen Lebensstil nachhaltig und gut durchdacht ändern. Schließlich haben sich die Pfunde auch nicht über Nacht an Deine Hüften geschlichen. Genauso wenig werden sie in der Silvesternacht pünktlich zum neuen Jahr wieder verschwunden sein.

Top-Vorsätze für Dein fittes neues Jahr

  • Sporttreiben
  • gesündere Ernährung
  • mehr Zeit für Dich
  • ausreichend Trinken
  • weniger Stress

Diese Punkte hängen auch alle miteinander zusammen. Wenn Du Dich gesünder ernährst und mehr bewegst, wirst Du sehen, dass Dir der Stress weniger stark auf das Gemüt schlagen wird. Wenn Du außerdem noch ausreichende Mengen trinkst und für die entsprechende Entspannung sorgst, wird es Dir Dein Körper mit dem entsprechenden Wohlgefühl danken.

Jetzt starten statt warten

Sportschuh auf Holzboden

Schritt für Schritt zu mehr Fitness

Sport und gesunde Ernährung sind essentiell, wenn Du abnehmen möchtest. Hast Du vor im neuen Jahr mehr Sport zu treiben, dann schreibe Dir noch heute in Deinen Terminkalender, wann genau du Dir im Januar Zeit dafür nehmen wirst. Checke dann die Basisc: Sind noch genügend Sportklamotten im Schrank? Findest Du Deine Sportschuhe im überfüllten Schuhregal? Brauchst Du Ideen und Motivation zum Trainieren, dann schalte den Computer an und lasse Dich von den unterschiedlichen RendoFit Workouts als Fitnessprogramm für Zuhause mitreißen. Auch hier gilt: Melde Dich noch heute an, damit keine faulen Ausreden dazwischen kommen können und du spätestens im neuen Jahr direkt starten kannst. Du wirst auf jeden Fall etwas finden, was zu Deiner Idee von Sport im neuen Jahr passt. Nutze Deine anfängliche Motivation der guten Vorsätze, um Routine in Deinen neuen Lebensstil zu bringen. Halte Dir anfangs mindestens eine halbe Stunde an drei Wochentagen für verschiedene Workouts und sportliche Betätigungen frei. Die Übungen kannst Du jederzeit und von zu Hause durchführen – „es regnet“ zählt im neuen Jahr also nicht mehr als Ausrede. Schnell wirst Du merken, wie Du von Mal zu Mal fitter wirst und nach und nach zu höheren Intensitätsstufen gelangst. Erzähle Deinen Freunden und Bekannten von Deinen guten Vorsätzen. So ist die Hürde Deine Abnehmpläne im Februar sofort wieder über den Haufen zu werfen größer. Zusätzlicher Pluspunkt: Vielleicht findet sich ja jemand, der mit Dir zusammen abnehmen möchte?

Gesund und lecker ins neue Jahr

Zu zweit macht alles gleich viel mehr Spaß. Setzt Euch direkt zusammen, und vereinbart Termine, an denen Ihr neue, gesunde Rezepte ausprobiert. Wie wäre es mit einem wöchentlichen, festen „Kochtag“? Extra-Tip: Kocht direkt eine größere Portion, so habt Ihr/hast Du für die nächsten Tage auch noch etwas und die Butterbrezel beim Bäcker führt Dich/Euch nicht mehr in Versuchung. Vielfältige Rezeptideen findest Du unter rendofit.de. Solltest Du die erste Woche im neuen Jahr noch frei haben, nutze diese Zeit auch um in Ruhe zu Kochen. Du wirst sehen; selbstgemacht und frisch schmeckt es gleich viel besser, und diesen Geschmack wirst Du das ganze Jahr über nicht missen wollen. Sei offen für neues: Wie wäre es, wenn Du das neue Jahr mal mit Vollkorn- statt Weißmehlprodukten startest? Dadurch bleibst du länger satt und nimmst mehr Ballaststoffe zu dir. Diese sind wichtig für eine gute Verdauung. Außerdem brauchst Du viel Obst und Gemüse für einen guten Stoffwechsel. Je besser und aktiver Dein Stoffwechsel arbeitet, desto eher nimmst Du ab. Achte außerdem auf eine ausreichende Zufuhr von Proteinen, und wenig Fett.
Um erfolgreich abnehmen zu können, musst Du viel trinken . Mindestens 2,5 Liter Wasser oder ungesüßten Tee pro Tag, wenn Du Sport treibst mehr! Auch die Tasse Kaffee wirkt nicht nur Wunder nach einer kurzen Silvesternacht, das Koffein regt auch Deinen Stoffwechsel an. Kleine Zettel am Arbeitsplatz und im Büro helfen Dir dabei, Dich an die ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu erinnern.

Sportlich durch den Alltag

Auch im Alltag kannst Du aktiver werden. Starte direkt mit einem Neujahrsspaziergang. Bist Du blutiger Sportneueinsteiger, helfen Dir regelmäßige Spaziergänge gut als Einstieg zu größeren, sportlichen Betätigung. Außerdem schafft Dir die frische Luft am Neujahrstag einen klaren Kopf, um nochmal ganz genau darüber nachzudenken, wie Du Deine Vorsätze erfolgreich in die Tat umsetzt. Ein gut durchdachter Plan ist das A und O. Meist steht im Januar auch der Neujahrsputz an. Freu Dich darauf indem Du ihn als eine sportliche Herausforderung siehst. Aktiv in die Kniegehen und wieder aufstehen beim Staubwischen, so schnell – und sauber – wie möglich den Boden schrubben. Du wirst sehen – auch der Neujahrsputz dient zur Erfüllung Deiner guten Vorsätze.

Erst die Arbeit, dann die Entspannung

Frau liest Buch am Strand

Auch ein Buch lesen kann entspannen

Wer Sport treibt, muss sich auch Zeit nehmen sich wieder zu erholen. Vergiss bei allem Übermut zu Beginn des Jahres also nicht Deinem Körper genügend Erholung und Schlaf zu gönnen. Ein Saunagang in der kalten Jahreszeit beugt nicht nur Erkältungen vor, sondern ist auch gut gegen Muskelkater. Zu wenig Schlaf bedeutet Stress für Deinen Körper. Unter Stress kannst Du aber nicht abnehmen. Ein ganz wichtiger Vorsatz ist also auch Dein Stresslevel im neuen Jahr zu reduzieren. Setze Dich selbst bei Deinem Wunsch abzunehmen also nicht zu sehr unter Druck.

Fazit: Planung ist das halbe Leben

Nur mit einem konkreten Plan der von Anfang bis Ende detailliert durchdacht ist, wirst Du Deine guten Vorsätze in die Tat umsetzten können. Ein klarer Plan im Kopf und eine ordentlichen Portion Disziplin erleichtern Dir den Start. Und merkst Du erstmal, wie leicht sich die Treppen nach einigen Sporteinheiten und gesunder Ernährung hochsteigen lassen, möchtest Du diese neue Lebensgefühlt nicht mehr missen. Die Pfunde purzeln dann ganz von alleine.

Valentina Bahl
Valentina lebt für den Sport, wobei eine gesunde Ernährung für sie ganz selbstverständlich dazu gehört. Ihr Wissen aus dem Studium der Ernährungsmanagement und Diätetik, und ihre Erfahrungen als Gruppenfitnesstrainerin möchte sie gerne mit Dir teilen.